Diese Tabelle gibt eine Übersicht der gängigsten Stecker und Steckdosen im KFZ-Bereich für PKW, NFZ und Landmaschinen wieder, die für Anhänger verwendet werden und deren Anschlussbelegungen.
Alle Zusammenstellung, allgemeine Klemmenbezeichnungen und Skizzen werden ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit wiedergegeben! Für Schreibfehler wird nicht gehaftet!

12 Volt Technik – PIN-Belegung  Zusatzinformationen
Stecker 12V
von vorne:

Steckdose 12V
von vorne:
 
7-poliger Stecker oder 7-polige Steckdose Belegung:

Pin
Klemme
Bezeichnung
1
L
Blinker links
2
54g
 frei / Nebelschluß
3
31
Masse
4
R
Blinker rechts
5
58R
Rücklicht rechts
6
54
Bremslicht
7
58L
Rücklicht links
Die Skizze zeigt die Belegung des Steckers bzw. der Steckdose für 12V in der Draufsicht von vorne auf die Einsteckseite nicht die Kabelanschlussseite! Alle Stecker, Steckdosen und Anschlüsse sind immer nummeriert und europäisch genormt!

Die 7-poligen Anschlüsse werden heutzutage in der Regel durch die 13-poligen Anschlüsse ersetzt, weil in diese die Zusatzbelegung für die Anhängerstromversorgung integriert ist.

Mit der Klemme 54g wurde früher das Bremsventil im Anhänger für die Feststellbremse betätigt, dies ist heute nicht mehr zulässig, daher ist diese Klemme frei oder durch die Nebelschlußleuchte belegt!

   12 Volt    Technik – PIN-Belegung   Zusatzinformationen 
13-poliger Stecker 12V
von vorne:

13-polige Steckdose 12V
von vorne:
Pinbelegung 13-poliger Stecker oder Steckdose für 12 V:

Pin
Klemme
Bezeichnung
1
L
Blinker links
2
 NS
Nebelschlussleuchte
3
31
Masse für Pin 1 bis 8
4
R
Blinker rechts
5
58R
Rücklicht rechts (*2*)
6
54
Bremslicht
7
58L
Rücklicht links (*2*)
8
   
Rückfahrscheinwerfer
9
30
Dauerplus
10
15
Plus über Zündschloss geschaltet
11
31
Masse für Pin 10
12
Anhängerkennung (*3*)
13
31
Masse für Pin 9
Wichtige Hinweise:

  • Die drei Masseleitungen (Pin 3, Pin 11 und Pin 13) müssen getrennt gehalten werden und dürfen auf keinen Fall gebrückt werden!
  • Die Kennzeichenbeleuchtung kann an Pin 5 oder Pin 7 angeschlossen werden.
  • Die Anhängererkennung für das Zugfahrzeug wird durch eine Brücke im Stecker zwischen Pin 12 und Pin 3 erreicht, hierdurch wird dem Zugfahrzeug der Anhängerbetrieb gemeldet.
24 Volt Technik – PIN-Belegung Zusatzinformationen
Stecker 24V
von vorne:

Steckdose 24V
von vorne:
7-poliger Stecker für 24V:

Pin
Klemme
Bezeichnung
1
31
Masse
2
58L
Rücklicht links
3
L
Blinker links
4
54
Bremslicht
5
R
Blinker rechts
6
58R
Rücklicht rechts
7
frei
Die Skizzen zeigen die Belegung des Steckers (alle Anschlüsse weiblich) bzw. der Steckdose (alle Anschlüsse männlich) an einem 24V-Bordnetz für NFZ in der Draufsicht von vorne auf die Steckseite! In moderneren NFZ werden 13-polige bzw. 14-polige Stecker und Steckdosen eingesetzt, weil vom Zugfahrzeug aus das ABS des Anhängers angesteuert wird.
Steckerbelegung 24V, Draufsicht von vorne:
Pin
Klemme
Bezeichnung
1
31
Masse
2
58L
Rücklicht links
3
L
Blinker links
4
54
Bremslicht
5
R
Blinker rechts
6
58R
Rücklicht rechts
7
frei
Bemerkung: Dieser Stecker und die weiter unten zugehörige Dose werden üblicher Weise nicht für die in der Tabelle angegeben Funktionen verwendet. Diese Stecker (Klemme 1 weiblich, alle anderen Anschlüsse männlich) werden üblicherweise zur Versorgung der Nebelschlussleuchte und des Rückfahrscheinwerfers in LKWs verwendet.
 
Die Belegung ist dann wie folgt:
 

Pin
Klemme
Bezeichnung
1
31
Masse
 3
Rückfahrscheinwerfer
 7
 NS
Nebelschlussleuchte
Belegung Klemmen Relais
Klemme
Bezeichnung
31
Masse
30
Dauerplus
15
Plus über Zündschloss
54

Bremslicht

55
Nebelscheinwerfer
56
Ausgangsklemme Lichtschalter
56a

Fernlicht und Fernlichtkontrolleuchte

56b
Abblendlicht
56d
Ausgangsklemme Lichthupe
57a
Parklicht
57L
Parklicht links
57R
Parklicht rechts
58
Begrenzungs-, Schluss-, Kennzeichen und Instrumentenlicht
58d
regelbare Instrumenten- beleuchtung
58L
Schlusslicht links
58R
Schlusslicht rechts
L
Blinker links
R
Blinker rechts
49
Blinkgeber Eingang (plus)
49a
Blinkgeber Ausgang
49b
Blinkgeber Ausgang 2. Kreis
C
Kontrollleuchte Blinken
15
Eingang Glühstartschalter
17
Starten
19
Vorglühen
50
Startersteuerung
1
Zündspule / Zündverteiler Niederspannung
4
Zündspule Hochspannung
61
Generatorkontrolle
W

Wechselstrom- Klemme Generator (Drehzahlmesser)

Anschlussbelegung KFZ-Relais:

 

Klemme
Bezeichnung
86
Steuerungseingang (Wicklungsanfang=Plus)
85
Steuerungsausgang (Wicklungsende=Minus)
87
Öffner und Wechsler EINGANG
(wenn nur eine Zuleitung vorhanden ist)
87a
Öffner und Wechsler 1.AUSGANG
87b
Öffner und Wechsler 2.AUSGANG
88
Schließer EINGANG
(wenn nur eine Zuleitung vorhanden ist)
88a
Schließer und Wechsler 1.AUSGANG
88b
Schließer und Wechsler 2.AUSGANG