Umwelthinweise und Entsorgung:

Motoren-, Getriebe- und Hydrauliköle müssen nach dem Gebrauch in eine Altölsammelstelle gegeben werden.

Jede Gemeinde, Kommune oder Stadt betreibt eine Abfallsammelstelle oder Sortierstation bei der jeder Anwohner Öle ohne Kosten abgeben kann. Dabei muss ein fachgerechter Behälter verwendet werden, dies ist in der Regel der Behälter in dem die Neuware geliefert wurde!

Für die fachgerechte Entsorgung können Sie uns Ihr Altöl bis zu der Menge, die Sie bei uns gekauft haben (laut Rechnung), aber auch zusenden, dass wir das Altöl dann für Sie kostenlosen und fachgerechten Entsorgung oder Sie geben es persönlich bei uns ab, bitte mit vorheriger telefonischer Terminvereinbarung!

Die Rücksendung hat in der originalen oder einer gleichwertigen Verpackung ohne Beimischung von Fremdstoffen, wie Brems-, Kühlflüssigkeiten oder Lösungsmitteln zu erfolgen (Sortenrein), da Altöl ein Gefahrgut ist bestehen dort besondere Versandvorschriften!

Die Kosten für den Versand trägt der Käufer.

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt!